06:30 – 20:30 Uhr

0611 - 9500070

Moderne Zahnheilkunde in einem Team von Spezialisten

Das Dentalplus Konzept

Dentalplus arbeitet ähnlich einer Zahnklinik. Für alle Bereiche der modernen Zahnheilkunde haben wir einen Spezialisten im Haus.

Sollten wir dennoch ein besonderes Gebiet der Zahnheilkunde nicht abdecken, dann holen wir den dafür erforderlichen Spezialisten heran; z. B. Herrn Bertram Eicher M. Sc. als Spezialist für Kiefergelenkserkrankungen.

In vielen anderen Zahnarztpraxen wird die Narkose nur für chirurgische Eingriffe eingesetzt. Anstatt einen Zahn mühevoll zu erhalten, wird dieser dann schnell gezogen. Patienten mit schlechten Zähnen und Zahnarztangst werden somit zusätzlich bestraft, denn statt die Zähne in Ordnung zu bringen, werden sie einfach entfernt.

Bei Dentalplus ist das anders: Zunächst machen wir eine eingehende Untersuchung und fertigen – sofern erforderlich – ein dreidimensionales Röntgenbild an. So können wir sehr genau abschätzen, welche Zähne mit welchen Methoden erhalten werden können und ob der Knochen im Bereich fehlender Zähne für Implantate geeignet ist.

In der Narkose arbeiten wir zuweilen mit mehreren Zahnärzten gleichzeitig: Stark zerstörte, bereits verloren geglaubte Zähne können unter dem Mikroskop oft noch repariert werden, fehlende Zähne ersetzen wir durch Zahnimplantate. Gleichzeitig führen wir eine komplette Beseitigung von Zahnfleischerkrankungen und Entzündungen durch.

Das Ergebnis einer solchen Behandlung sind dann wieder feste und gesunde Zähne statt Zahnprothesen, die nachts ins Wasserglas kommen.

Wir haben Patienten aller Altersgruppen, die wir in Narkose behandeln:

  • Kinder mit Milchzahnkaries
  • Jugendliche, deren Weisheitszähne wir in Narkose entfernen
  • Angstpatienten, überwiegend im Alter zwischen 30 und 45 Jahren, die nach vielen Jahren erstmals wieder den Mut finden, zum Zahnarzt zu gehen
  • Den Manager im typischen Alter zwischen 45 und 60 Jahren, der seine Zähne schnell und mit wenig Zeitaufwand in Ordnung gebracht haben möchte
  • Senioren, die umfangreichere Operationen zum Knochenaufbau benötigen, damit die Zahnprothese wieder Halt findet


Wir beraten Sie gerne persönlich – wann haben Sie für uns Zeit?

Kontaktformular

Name:


E-Mail:


Betreff:


Ihre Nachricht:


Bitte geben Sie die unten stehende Verifikationsnummer ein:



Unsere Adresse

Dentalplus
Medizinisches Versorgungszentrum

Egerstr. 7, 65205 Wiesbaden-Erbenheim

 

Kontaktinformationen

E-Mail:   termine@dentalplus.de
Telefon:   0611 - 9500070 (08:30 bis 17:00 Uhr)
Fax:   0611 - 721316
Schmerz-Hotline:   0611 - 721321 (Täglich bis 24:00 Uhr, bitte nur im Notfall anrufen!)

 

Sprechstunde

Montag – Freitag   06:30 – 20:30 Uhr
Samstag   09:00 – 15:00 Uhr