06:30 – 20:30 Uhr

0611 - 9500070

Moderne Zahnheilkunde in einem Team von Spezialisten

3-D-Untersuchung

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung in Vollnarkose ist die präzise Behandlungsplanung. Nur so kann abgeschätzt werden, welche Maßnahmen während der Narkose ausgeführt werden müssen. Bitte bedenken Sie dabei, dass wir während der Narkose nicht mit Ihnen sprechen können. Alle Entscheidungen (welche Zähne behandelt werden sollen) müssen daher vor der Narkose besprochen und getroffen worden sein.

Als eine der ersten Zahnarztpraxen in Deutschland haben wir daher ein Röntgengerät mit dreidimensionaler Darstellung (sog. Digitaler Volumentomograph = DVT) in Betrieb genommen. Das DVT gibt uns die Möglichkeit, bereits vor der Behandlung Ihren Knochen und Ihre Zähne von allen Seiten zu betrachten und zu beurteilen. Die Informationen, die mit einem DVT gewonnen werden können, gehen weit über den Informationsgehalt eines konventionellen Röntgenbildes hinaus.

Das DVT ermöglicht zudem, verschiedene Behandlungsschritte, wie etwa das Einsetzen von Implantaten zuvor zu simulieren. Der Verlauf wichtiger Strukturen, zum Beispiel von Nervenbahnen, kann farblich markiert werden.

Wir beraten Sie gerne persönlich – wann haben Sie für uns Zeit?

Kontaktformular

Name:


E-Mail:


Betreff:


Ihre Nachricht:


Bitte geben Sie die unten stehende Verifikationsnummer ein:



Unsere Adresse

Dentalplus
Medizinisches Versorgungszentrum

Egerstr. 7, 65205 Wiesbaden-Erbenheim

 

Kontaktinformationen

E-Mail:   termine@dentalplus.de
Telefon:   0611 - 9500070 (08:30 bis 17:00 Uhr)
Fax:   0611 - 721316
Schmerz-Hotline:   0611 - 721321 (Täglich bis 24:00 Uhr, bitte nur im Notfall anrufen!)

 

Sprechstunde

Montag – Freitag   06:30 – 20:30 Uhr
Samstag   09:00 – 15:00 Uhr